Home

Graduiertenkolleg kunstgeschichte

Graduiertenkolleg Universität des Saarlande

  1. April 2015 startete das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit € 2,7 Mio. geförderte Graduiertenkolleg Europäische Traumkulturen an der Universität des Saarlandes. Es ist eines von derzeit nur fünf literatur- oder kunstwissenschaftlich ausgerichteten Programmen bundesweit. Das Institut für Kunstgeschichte ist mit der Antragstellerin Prof. Dr. Sigrid Ruby beteiligt. Die.
  2. Zum Inhalt springen Graduiertenkollegs / Post Graduate Program Logo GraKo Produktion & Materialität Logo GraKo Altern. DE; EN |Intranet |Portale |ULB-Katalog; Willkommen! Kunstgeschichte. Institut. Fachschaft. Startseite Fachschaft; Wir über uns; Aktuelles; Veranstaltungen; Studienstart. FAQ's zum Studienstart; ESAG/O-Woche; Exempl. Stundenpläne für das 1. Semester. Kunstgeschichte im.
  3. Graduiertenkollegs sind Einrichtungen der Hochschulen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die von der DFG für maximal neun Jahre gefördert werden. Im Mittelpunkt steht die Qualifizierung von Doktorandinnen und Doktoranden im Rahmen eines thematisch fokussierten Forschungsprogramms sowie eines strukturierten Qualifizierungskonzepts. Eine interdisziplinäre Ausrichtung der.
  4. DFG-Graduiertenkolleg Das Wissen der Künste Das DFG-Graduiertenkolleg 1759 Das Wissen der Künste ist eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte wissenschaftliche Forschungseinrichtung an der UdK Berlin. Doktorand*innen und Post-Doktorand*innen forschen hier im Rahmen eines koordinierten, interdisziplinären.
  5. Erstsemesterinfos Bachelor Kunstgeschichte: Eng verbunden mit unserem Institut ist Mechthild Fend seit ihrer Zeit als Postdoktorandin am Graduiertenkolleg Psychische Energien Bildender Kunst, welches von Klaus Herding, der auch ihr Doktorvater war, geleitet wurde. Wir freuen uns über ihr Kommen und wünschen ihr in Frankfurt viel Erfolg! Informationen über die Maßnahmen zur.
  6. DFG-Graduiertenkolleg 2477 - Ästhetische Praxis. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Graduiertenkolleg 2477 Ästhetische Praxis sucht Antworten auf die Frage, was geschieht, wenn Menschen künstlerisch tätig werden. Damit erweitern wir den Fokus der traditionellen europäischen Ästhetiken und Kunstwissenschaften, der seit der Etablierung der Ästhetik im 18.
  7. Interdisziplinäres DFG-Graduiertenkolleg 516 (zur Homepage)Laufzeit: 1999-2008/09 Projektleitung (Kunstgeschichte): Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks Kulturtransfer im europäischen Mittelalter zeigt ein Forschungsprogramm an, das sich sowohl von der Rezeptions- als auch von der Einflußforschung unterscheidet

Das Institut für Kunstgeschichte der JLU hat eine lange Geschichte. Es besteht aus zwei Professuren, deren eine das Gebiet des Mittelalters bis zur frühen Neuzeit abdeckt, während die zweite den Bereich der frühen Neuzeit bis zur unmittelbaren Gegenwart umfasst. Eine dritte, am Institut für Kunstpädagogik (FB 03) angesiedelte Professur zur Kunstgeschichte des 18. bis 21. Jahrhunderts ist. Graduiertenkolleg Rahmenwechsel; Kontakt. Sekretariat: Petra Schmidt-Heer Raum H 236 Tel. +49(0)7531 88-3659 E-Mail: petra.schmidt-heer@uni-konstanz.de . Öffnungszeiten: Aufgrund der Coronapandemie bleibt das Sekretariat bis auf Weiteres geschlossen. Frau Schmidt-Heer ist per Mail erreichbar. Postadresse: Universität Konstanz Fachbereich Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften AG. ITALIENISCHE KUNST UND KULTUR IN WIEN Voraussetzung und Auswirkung einer lebendigen Präsenz Internationaler Studientag, mehr... Das gesamte Programm entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender auf der Seite News & Events Kontakt Garnisongasse 13, Universitätscampus Hof 9, 1090 Wien T: +43-1-4277-41401 F: +43-1-4277-9414 kunstgeschichte @ univie.ac.at. Icon facebook; Icon twitter. Das von der DFG geförderte Graduiertenkolleg 1913 verfolgt das Ziel, historische Bauten im Spannungsfeld zwischen Kunst, Technik und Gesellschaft in unterschiedlichen Zeithorizonten und Kulturkreisen wissenschaftlich zu erforschen. Historische Bauten werden dabei als Bestandteile kultureller Wertesysteme aufgefasst, die neben dem kulturellen auch das technische Wissen ihrer Zeit umfassen. Die. Das DFG-Graduiertenkolleg 1913 verfolgt das Ziel, historische Bauten im Spannungsfeld zwischen Kunst, Technik und Gesellschaft in unterschiedlichen Zeithorizonten und Kulturkreisen wissenschaftlich zu erforschen. Historische Bauten werden dabei als Bestandteile kultureller Wertesysteme aufgefasst, die neben dem kulturellen auch das technische Wissen ihrer Zeit umfassen

Von der Antike über das Mittelalter bis in die Neuzeit hinein wird der Stellenwert der Konventionen in zahlreichen Feldern verhandelt und nimmt damit auf ganz unterschiedlichen Ebenen einen Diskurscharakter von hoher Konstanz an: in Religion, Politik und Recht, in Didaktik, Philosophie, Handwerk und Kunst. Entsprechend ist das Graduiertenkolleg interdisziplinär ausgerichtet und bietet die. Das Graduiertenkolleg wird von Wissenschaftler/innen aus Germanistik, Anglistik, Romanistik, Neogräzistik, Latinistik, Geschichte, Philosophiegeschichte, Sinologie, Musikwissenschaft, Kunstgeschichte, Judaistik sowie evangelischer und katholischer Theologie getragen. Es erforscht mit einem neuartigen Ansatz, der sich in der ersten Förderphase bewährt hat, inter- und transkonfessionelle. DFG-Graduiertenkolleg Kunst und Technik Von 2005 bis 2014 arbeitete unter der Leitung von Prof. Dr. Margarete Jarchow (Geisteswissenschaften, B-6 Humanities) und Prof. Dr. Viktor Sigrist (Ingenieurwissenschaften, ehemals B-7 Massivbau) das von der DFG geförderte Graduiertenkolleg Kunst und Technik Graduiertenkolleg Automatismen; Wissenschaftliche Arbeitsgruppe Kleine Form 3 D Druck mit dem DMRC; Die ‚Historische Paderborn'- App (HiP-App) Junge Wissenschaft. Promotion und Habilitation; Promovierende und Habilitierende im Fach Kunst; Graduiertenkollegs an der UP Nah an der Materie der Kunst. Presseinformation der Universität Konstanz zur Gründung des Graduiertenkollegs »Rahmenwechsel« Promotionskollegs zwischen Forschung und Berufspraxis. Presseinformation der VolkswagenStiftung zu im Rahmen der Ausschreibung Wissenschaft und berufliche Praxis in der Graduiertenausbildung geförderten.

Universität Düsseldorf: Graduiertenkollegs

Bewegte Netze : Fachgebiet Kunstgeschichte - BTU Cottbus

DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft - Graduiertenkollegs

  1. Graduiertenkolleg KUNST UND TECHNIK Am Schwarzenberg-Campus 3, 21073 Hamburg. Telefon (Sekretariat) +49 40 42878-6033 | Fax +49 40 42878-6156 | E-Mail humanities@tuhh.de.
  2. destens 3 Plätze für das Trinationale Promotionskolleg Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik an der Universität Bon
  3. Prof. Dr. Christoph Wulf ist Mitglied des Internationalen Graduiertenkollegs. InterArt - Interart Studies. Gegenstand, Aufgaben und Ziele . Die Kunstwissenschaften haben lange Zeit - nicht nur in Deutschland -eine Art Einsiedlerexistenz geführt. Ob Musik- oder Theaterwissenschaft, ob Kunstgeschichte, Literatur- oder Filmwissenschaft, jede sah sich durch ihren je spezifischen Gegenstand.
  4. Das 2016 eingerichtete Graduiertenkolleg untersucht anhand konkreter Fälle der Kunst-, Medien- und Sozialkritik den Zusammenhang von Kritik und Kultur in der Geschichte der Moderne bis zur.

2000-2005 Studium der Kunstgeschichte, Medientheorie und Praxis an der Universität Karlsruhe (TH) 2005-2006 Studium Generale am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaften Karlsruhe (ZAK) 2006-2010 DFG-Stipendiatin und assoziierte Kollegiatin im Graduiertenkolleg Bild. Körper. Medium. Eine anthropologische Perspektive an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HFG) 2010. Beteiligt sind am Kolleg elf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Medien- und Filmwissenschaft, der Theaterwissenschaft, der Germanistischen Literaturwissenschaft, der Komparatistik sowie der Kunstgeschichte. Zu den internationalen Kooperationspartnern des Graduiertenkollegs gehören die Northwestern University (Chicago) und die Keio University (Tokio) Das an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft angesiedelte Graduiertenkolleg hat sich zum Ziel gesetzt, Forschungsfragen im Gebiet der Waldorfpädagogik systematisch aufzugreifen, zu verfolgen und dadurch die Waldorfpädagogik wissenschaftsbasiert in den akademischen Diskurs zu integrieren. Es soll neben dem Standort der Alanus Hochschule ein Netzwerk an Universitäten entstehen, an. Das Graduiertenkolleg Alter(n) als kulturelle Konzeption und Praxis soll, von einem erweiterten, die geistes-, sozial-, rechts- und medizinwissenschaftlichen sowie die wirtschaftswissenschaftlichen Diskurse integrierenden Konzept ausgehend, Alter(n) als Gegenstand des Wissens und als Konzept für die Gesellschaft erkannt und erforscht, die Phänomene der kulturellen Praxis analysiert sowie. Graduiertenkollegs / Post Graduate Program Seit 2012 bietet das Düsseldorfer Institut für Kunstgeschichte Absolventinnen und Absolventen des Fachs die Möglichkeit einer strukturierten Promotion innerhalb zweier interdisziplinär orientierter Graduiertenkollegs

Graduiertenkolleg Modell Romantik (GRK 2041) DFG-Graduiertenkolleg an der Friedrich-Schiller-Universität Jen Höfische Kunst und Kultur des 16. bis 19. Jahrhunderts (Schwerpunkt Frankreich und Altes Reich) Frühneuzeitliche Architektur- und Ornamentstiche (insbesondere Frankreich) Kunsthandwerk (15.-19. Jahrhundert) Habilitationsprojekt: Schlossbäder im Alten Reich: Baderäume an den Höfen der Wittelsbacher zwischen Repräsentation und Rückzug; gefördert durch die Gerda Henkel Stiftung. Außerdem gibt es Übersichten zu den jeweils angebotenen Graduiertenkollegs folgender Universitäten: Technische Universität, Darmstadt. Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main. Justus-Liebig-Universität, Gießen. Philipps-Universität, Marburg. Dokument von: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst Graduiertenkollegs (Hessen): Mehr Info. Graduiertenkollegs (Hessen. Bildende Kunst und Architektur von 1400-2000. Prof. Dr. Eva-Bettina Krems. Vita. nach Studienaufenthalt in Seattle (Wa., USA) 1988-1994 Studium der Kunstgeschichte, Anglistik und Germanistik an den Universitäten Münster, Bonn und Würzburg . Magister Artium mit einer Arbeit über Raffaels frühes Altarbild der Marienkrönung im Vatikan. 1995-1997 Stipendiatin an der Bibliotheca Hertziana in.

Stipendiatin am Graduiertenkolleg Psychische Energien bildender Kunst, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main; 1992 - 2001 Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Klassischen Archäologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main; Mitgliedschaften. Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des 19. Jahrhunderts; Mitglied des DFG-Netzwerks Das. Das Graduiertenkolleg bietet 12 Doktorand/innen und zusätzlich bis zu 8 durch Dritte geförderten assoziierten Kollegiat/innen die Möglichkeit, in einem fachlich herausragenden und in dieser Art einzigartigen interdisziplinären Umfeld, unter der gemeinsamen Betreuung von Berliner und Weimarer Wissenschaftler/innen und unterstützt von bedeutenden Kooperationspartner/innen, zu promovieren Graduiertenkollegs in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Wichtiger Hinweis für die Antragseinreichung: Aufgrund der besonderen Rahmenbedingungen ist für die Fristwahrung der Eingang des elektronischen Antrages per E-Mail maßgeblich. Den ausgedruckten Antrag bitte auf postalischem Wege einreichen. Von persönlichen Abgaben bitten wir abzusehen. Antragsfrist: Mittwoch, 8. Juli 2020. Neue. Im Fokus des Graduiertenkollegs ist die Bedeutung von Wissenskonzepten für die Begründung, das Selbstverständnis und die Praktiken der Künste im 20. und 21. Jahrhundert. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie künstlerisches Wissen entsteht, wie es sich artikuliert, legitimiert und wie es vermittelt wird. In der interdisziplinären Zusammenarbeit kunst- und kulturwissenschaftlicher.

DFG-Graduiertenkolleg „Das Wissen der Künste

  1. Dieses fotografische Dispositiv bildet den Fokus des Graduiertenkollegs. Es soll als Theorem präzisiert, auf Geschichte und Gegenwart des Fotografischen angewandt und als innovative Methode für die Fotoforschung weiterentwickelt werden. Dies soll aus so unterschiedlichen Perspektiven wie den Kunst- und Medienwissenschaften, der Kulturwissenschaft und der Philosophie, der freien Kunst.
  2. Stipendiatin am DFG Graduiertenkolleg Generationengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. 2009. Co-Kuratorin Ausstellungsteil Motorenhalle im Rahmen der 4 Orte-Ausstellung Ohne uns! Kunst und alternative Kultur in Dresden vor und nach 89, 24.09.2009 bis 17.01.2010, Motorenhalle, Dresde
  3. (oder hat Kunst einen Ort?) - Körperdynamiken bei Luis Felipe Noé und Marta Minujín , im Rahmen des interdisziplinären Workshops ‚Materialität im Prozess', der in Kooperation zwischen dem Graduiertenkolleg ‚Materialität und Produktion' (Düsseldorf) und dem kunsthistorischen Institut Florenz (Max Planck-Institut) in Florenz
  4. Partner des Graduiertenkollegs; Koordination. Dr. Sabine Reichert MPA; Natalia Kupermann; Wissenschaftliche Hilfskräfte. ehemalige Wissenschaftliche Hilfskräfte; Forschungsfelder und Themenbereiche; Stellenausschreibungen ; Assoziierung . Johannes Gutenberg-Universität Mainz Hegelstraße 59 55122 Mainz, Germany. E-Mail: grk2304@uni-mainz.de . Sprecher Univ.-Prof. Dr. Johannes Pahlitzsch Fa
  5. Byzantinistik/ Christliche Archäologie/ Byzantinische Kunstgeschichte (Prof. Dr. Johannes Pahlitzsch/Prof. Dr. Ute Verstegen) Die Rolle von Ikonen und Reliquien in der byzantinischen Kriegskultur . Häufig finden sich Bezüge zwischen militärischen Unternehmungen und christlichen Kultgegenständen in historiographischen Quellen und in der panegyrischen Rhetorik der mittelbyzantinischen Zeit.
  6. Das Graduiertenkolleg untersucht die Theorie und Geschichte dokumentarischer Formen von der Entstehung technischer Analogmedien im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart digitaler Medienpraktiken. Im Zentrum steht dabei die Frage, welche Operationen es sind, die im Rahmen unterschiedlicher Institutionen und Praktiken auf je spezifische Weise bild-, text- und tonmediale Elemente arrangieren, um.

Das Graduiertenkolleg liegt in der akademischen Verantwortung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und kooperiert national wie international mit anderen Universitäten. Es wird von der Software AG-Stiftung, der Pädagogischen Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen und der Firma Stockmar unterstützt. Das Graduiertenkolleg vergibt Doktorandenstipendien nebst. Zur Person. V. Mandry studierte Französische Literatur und Kunstgeschichte an der Universität Genf und schloss 2018 mit einem M.A. (Cum Laude) in Kunstgeschichte mit Schwerpunkt holländische Kunst an der Universität Utrecht ab. Außerdem bekam sier ein Fellowship Stipendium am Königlich Holländischen Institut in Rom zur Anfertigung der Masterarbeit und sier forschte einige Monate zu den.

Karteikartenseiten — FB04 - Geschichts- und

Forschungskolloquium für das Graduiertenkolleg Rahmenwechsel Forschungskolloquium: Verlockungen. Haare in der Kunst der frühen Neuzeit: Seminar: In aller Munde. Das Orale in Kunst und Kultur: Seminar: Der stumme Diskurs der Bilder: Lektürekreis: Seminar: Gemälde im Labor: kunsttechnologische Untersuchungen verstehen und nutzen: Semina Leben. Das Studium der Kunstgeschichte mit den Nebenfächern Klassische Archäologie und Lateinische Philologie des Mittelalters in Berlin, Bonn, Paris und München schloss Suckale 1970 mit der Promotion bei Wolfgang Braunfels an der Ludwig-Maximilians-Universität München ab. Danach war er am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München tätig und ab 1971 wissenschaftlicher Assistent bei. Graduiertenkollegs Materialität und Produktion (GRK 1678): Univ.-Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Institut für Kunstgeschichte Universitätsstr. 1, Geb. 23.32 40225 Düsseldorf. Diese Seite teilen. geschrieben von Redaktion Portal Kunstgeschichte. veröffentlicht am 24. Jan 2014 . Artikel drucken. Adressen. Heinrich-Heine-Universität.

Nah an der Materie der Kunst Neues Graduiertenkolleg Rahmenwechsel der Universität Konstanz und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart verbindet Wissenschaft und Berufspraxis Ein neues Graduiertenkolleg an der Universität Konstanz verbindet Kunstwissenschaft, Restaurierungswissenschaft und Kunsttechnologie. Die VolkswagenStiftung fördert das Graduiertenkolleg. Bachelor Kunstgeschichte - Orientierung für Studieninteressierte. In Stuttgart lässt sich Kunstgeschichte in ihrer vollen Breite studieren: vom Frühmittelalter bis zur zeitgenössischen Kunst.; Eine besonders gute Voraussetzung für ein Studium in Stuttgart ist die hervorragende Vernetzung und Zusammenarbeit des Instituts mit den bedeutenden Museen, Galerien und anderen Einrichtungen vor Ort

Leben. Nach dem Abitur studierte Brassat ab 1981 Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literatur, Geschichte und Europäische Ethnologie an der Philipps-Universität Marburg und der Universität Hamburg.In Marburg schloss er sein Studium mit der Magisterarbeit Neue Forschungen zum Eucharistie-Zyklus des Peter Paul Rubens ab. Im Jahre 1990 folgte die Promotion bei Wolfgang Kemp mit der. Das Graduiertenkolleg ist eines von zehn bewilligten Graduiertenkollegien, die die DFG insgesamt mit rund 48 Millionen Euro fördert.Für die KHM haben Prof. Fatima Kastner und Prof. Peter Bexte aus dem Bereich der Kunst- und Medienwissenschaften das Graduiertenkolleg mit auf den Weg gebracht und sind zwei der 11 Antragsteller*innen.Das transdisziplinäre Graduiertenkolleg untersucht Praktiken. Kunst/Kunstgeschichte und ihre Didaktik. Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Promotions-Stipendiatin des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES) VCard. Telefon: +49 5251 60-3572 . E-Mail: anna.pomyalova(at)upb(dot)de. Büro: S0.108 Sprechzeiten: nach Vereinbarung. Besucher: Warburger Str. 100 33098 Paderborn Nach oben; Die Universität der Informationsgesellschaft. Warburger Straße 100 | 33098. Graduiertenkolleg Kunst und Technik - Programm beendet. Das Ziel dieses Graduiertenkollegs bestand darin, ingenieur- und geisteswissenschaftliche Forschungsgebiete durch übergeordnete Fragestellungen zusammenzuführen. Das gemeinsame Forschungsinteresse richtete sich auf die Bedeutung von Material und Form in Kunst und Technik. Graduiertenkolleg Versammlung und Teilhabe Das. Universität Hamburg, Graduiertenkolleg 2008 Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit, Bewerbungsschluss: 04.12.2020 6 Stellen, wiss. Mitarbeit (m/w/d), GRK 2008, Univ. Hamburg - ArtHist.net: Netzwerk für Kunstgeschichte / Archi

Anträge auf Einrichtung und Förderung von Graduiertenkollegs und Internationalen Graduiertenkollegs sind in zwölffacher Ausfertigung gedruckt sowie als CD-ROM bei der Geschäftsstelle der DFG einzureichen; ein weiteres Antragsexemplar ist zeitgleich dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) zuzuleiten. Voraussetzung für die weitere Bearbeitung des Antrags durch die DFG. DFG-Graduiertenkolleg Kulturen der Kritik. Im Mittelpunkt des Forschungsschwerpunktes steht das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte interdisziplinäre Graduiertenkolleg Kulturen der Kritik. Sprecherin ist Prof. Dr. Beate Söntgen, Professorin für Kunstgeschichte am Institut für Philosophie und Kunstwissenschaft (IPK). Dieser inter- und transdisziplinär angelegte. Graduiertenkolleg 2337 sind die Fächer Geschichte, Kunstgeschichte, Rechtsgeschichte, Wirtschaftsgeschichte, Alte Kirchengeschichte, Patristik, Klassische Archäologie, Liturgiewissenschaft, Romanische Sprachwissenschaft, Politikwissenschaft und Englische Literatur- und Kulturwissenschaft sowie weitere assoziierte Fächer und Kooperationspartne Graduiertenkolleg 2543: Intraoperative multisensorische Gewebedifferenzierung in der Onkologie Ingenieur- und Naturwissenschaften Graduiertenschule des KIC InnoEnergy , ein europäisches Konsortium zur Förderung einer nachhaltigen Energieversorgung mit rund 160 Partnern aus Unternehmen, Universitäten, Forschungsanstalten und Business Schools

diaphanes - Mira Fliescher

Aktuelles: - Kunstgeschichtliches Institut Frankfurt / Mai

DFG-Graduiertenkolleg Kunst und Technik Das Ziel des Graduiertenkollegs besteht darin, ingenieur- und geisteswissenschaftliche Forschungsgebiete durch übergeordnete Fragestellungen zusammenzuführen. Das gemeinsame Forschungsinteresse richtet sich auf die Bedeutung von Material und Form in Kunst und Technik. Im Zentrum steht die Frage der Formfindung bzw. der Abhängigkeiten zwischen den. Sie sind eingeschriebener Studierender (m/w/d) in einem der am Graduiertenkolleg beteiligten Fächer (Medienwissenschaft, Germanistik, Komparatistik, Theaterwissenschaften, Kunstgeschichte). Sie verfügen über eine ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie über organisatorisches Geschick

DFG-Graduiertenkolleg 2477 - Universität Hildeshei

DFG-GRADUIERTENKOLLEG GK 2041 MODELL ROMANTIK AN DER FSU JENA mit Beteiligung des Musikwissenschaftlichen Seminars der Universität Heidelberg Träger: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Laufzeit: 2015-2024 Romantik bezeichnet nicht nur eine literarisch-künstlerische Epoche, sondern wirkt in Form von romantischen Ideen und Praktiken bis in die Gegenwart hinein. Das von der. Simon Strick hat Amerikanistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Berlin und Köln studiert. 2011 promovierte er an der Humboldt Universität mit mit einer Dissertation über Schmerzdiskurse in der amerikanischen Kultur. Er war Mitglied des DFG-Graduiertenkollegs Geschlecht als Wissenskategorie unter der Leitung von Christina von Braun und Volke

Das Graduiertenkolleg Medienanthropologie (GRK 2558) wird gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und schließt an die Arbeit des ProExzellenz-Projekts Kompetenzzentrum Medienanthropologie (2015-2019) an, das die Nachwuchsförderung in medienanthropologischer Forschung an der Bauhaus-Universität Weimar erstmalig etabliert hat Graduiertenkolleg 2304 »Byzanz und die euromediterranen Kriegskulturen« Historisches Seminar, Arbeitsbereich Byzantinistik; Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft, Abt. Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte. Gerevini, Prof. PhD, Stefania - Vortragsexposé ; Zarras, Dr. Nektarios - Vortragsexposé; Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft. Performative algorithmische Kunst im Kontext ästhetischer Theorien und evolutionstheoretischer Paradigmen (Arbeitstitel) Beim Zusammentreffen von Computertechnik und Ästhetik sollte nicht zwangsläufig vorausgesetzt werden, dass eine technische Entwicklung, etwa für eine Arbeit in der Kunst, zweckentfremdet wird. Vielmehr gehe ich davon aus, dass oft schon ästhetische Konzepte in. Kulturelles - Kunst, Literatur, Musik und Tanz Kulturforum Angebote in der vorlesungsfreien Zeit Junge Uni Kinderuni Kontakt Fragen Aktuelle Graduiertenkollegs an der Uni Bonn; Artikelaktionen. Drucken; Short URL; QR Code; Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Regina-Pacis-Weg 3 D-53113 Bonn. Postanschrift: Universität Bonn D-53012 Bonn. Telefon: +49-(0)228/73-. Orientieren. Anna Sophia Nübling ist seit April 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Graduiertenkolleg Funktionen des Literarischen in Prozessen der Globalisierung und promoviert bei Prof. Dr. Roland Wenzlhuemer über die Praktik der Zeitverkapselung im 19. und 20. Jahrhundert. Kurzvita: Seit April 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Graduiertenkolleg Funktionen des.

Ralf Dorn – Fachgebiet Geschichte und Theorie derBritta Lange

Philosophie Kultur Kunst, Design, Gestaltung Medien, Kommunikation, Informationsmanagement + 4 weitere Filter Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Postdoc (m/w/d) DFG-Graduiertenkolleg Ästhetische Praxis 01.10.2020 Stiftung Universität Hildesheim Hildesheim Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv. Entdecken Sie hier weitere Stellenanzeigen auf academics, dem führenden. Ein neues Graduiertenkolleg an der Universität Konstanz verbindet Kunstwissenschaft, Restaurierungswissenschaft und Kunsttechnologie. Die VolkswagenStiftung fördert das Graduiertenkolleg Rahmenwechsel, ein Kooperationsprojekt der Universität Konstanz und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, im Rahmen ihrer Ausschreibung Wissenschaft und berufliche Praxis in der. Ausschreibung von Promotionsstellen im Internationalen Graduiertenkolleg Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik Kontakt Kunsthistorisches Institut der Universität Bonn Regina-Pacis-Weg 1 53113 Bonn. Tel.: 0228 73-7292 (Geschäftszimmer) E-Mail. Allgemeine Studienberatung Laura Krüger B.A., Helpdesk E-Mail. Patricia Engel B.A., Mentorin. E-Mail Franz Kiechle M.A., Mentor. Graduiertenkollegs sind von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzierte Forschungsprojekte mit einer maximalen Förderdauer von 9 Jahren Internationale Graduiertenkollegs (englische Bezeichnung: International Research Trainings Groups) werden durch eine gemeinsame Bewerbung einer deutschen Universität und eines ausländischen Partners beantragt und durch die Partner gemeinsam. Das Graduiertenkolleg wurde von der Universität Hildesheim Ende 2016 gemeinsam mit den Universitäten Maiduguri in Nigeria und Cape Coast in Ghana ins Leben gerufen und wird bis 2020 vom DAAD gefördert. Performing Sustainability Stand 18.08.20S1D9G-Graduiertenkollegs: Die Kunst der Nachhaltigkeit - DAAD - Deutscher Akademischer.

SDG-Graduiertenkollegs: Die Kunst der Nachhaltigkeit. Performing Sustainability Tanz als Teil der Wissenschaft: Mitglieder des Graduiertenkollegs Performing Sustainability - Cultures and Development in West-Africa in Ghana. Das vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderte Graduiertenkolleg Performing Sustainability. DFG-Graduiertenkollegs an der JLU Bildender Kunst, Musik und Alltagskultur. Sprecher: Prof. Dr. Günter Oesterle (i.R.) Justus-Liebig-Universität Gießen FB 05, Institut für Neuere Deutsche Literatur Otto-Behagel-Straße 10 B 35394 Gießen. GRK 370 - Biochemie von Nukleoproteinkomplexen. Sprecher: Prof. Dr. Alfred Pingoud (verstorben) Justus-Liebig-Universtität Gießen FB 08, Institut. Graduiertenkollegs der Universität Tübingen wie Graduiertenkollegs,Geisteswissenschaften,Naturwissenschaften,Medizin befinden sich auf dieser Seite

Das von den Fächern Allgemeine Literaturwissenschaft, Digital Humanities, Data & Knowledge Engineering, Druck- und Medientechnologie, Germanistik, Geschichte, Klassische Philologie, Kunstgeschichte, Philosophie und Evangelische Theologie getragene Graduiertenkolleg untersucht die fachspezifische Edition von Dokumenten und nutzt dabei die Doppelgesichtigkeit der Editorik als theoretischer. DFG-Graduiertenkollegs & Graduate Schools Graduiertenkollegs sind Einrichtungen der Hochschulen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Im Mittelpunkt steht die Qualifizierung von Doktorand*innen im Rahmen eines thematisch fokussierten und meist interdisziplinären Forschungsprogramms sowie eines strukturierten Qualifizierungskonzepts Graduiertenkolleg der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald Fremdheit und Integration: Kontaktzone Mare Balticum (bis 2006) Wa(h)re Kunst: Kulturgutschutz zwischen persönlicher Freiheit und gesellschaftlicher Bindung. Anmerkungen zur Definition nationalen Kulturguts, in: Mitteilungen 2017 von ICOM - International Council of Museums Deutschland (Heft 39.

Abgeschlossene Forschungsprojekte › Kulturtransfer im

Sie werden von Jun. Prof. Dr. Annette Urban betreut, die als Mit-Antragstellerin die Kunstgeschichte im Graduiertenkolleg vertritt. Sie arbeitet derzeit an der Weiterentwicklung der Forschungsagenda im Zuge des Fortsetzungsantrags für eine zweite Förderphase (2021-2025) mit. Weiterlesen . Buchprojekt Kunst, Arbeit und Industrie . In seinem Manifest Kunst und Produktion stellte der. Graduiertenkolleg (DFG-GRK 2114) Das Kolleg untersucht anhand konkreter Fälle der Kunst-, Medien- und Sozialkritik den Zusammenhang von Kritik und Kultur in der Geschichte der Moderne bis zur Gegenwart Aktuelle Tendenzen in der Kunstgeschichte / Exploring sacred architecture. Current trends in Art History Internationales Wissenschaftliches Symposium (DFG-gefördert), Kunstgeschichtliches Institut der Ruhr-Universität Bochum, 30.1. - 1.2.2014 Gebaute Stadt / dargestellte Stadt: Die Aktualität einer Kunst- und Kulturgeschichte des Urbanen. Post-Doc-Stipendiatin am Frankfurter Graduiertenkolleg Psychische Energien bildender Kunst 1999 Promotion an der Universität Hamburg mit der Dissertation Haut, Fleisch und Farbe - Körperlichkeit und Materialität in den Gemälden Tizians 1984-1993 Studium der Kunstgeschichte, Neueren deutschen Literatur, Philosophie und der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg. Im Graduiertenkolleg arbeiten Doktorandinnen und Doktoranden an Dissertationen aus den Bereichen Literatur-, Kunst-, Musik- und Erziehungswissenschaft und Gartenkultur. Alle diese Forschungsvorhaben stehen mit dem Thema des Graduiertenkollegs in Zusammenhang. Die Doktorandinnen und Doktoranden im Graduiertenkolleg werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit Stipendien gefördert und.

Mitglied im Trinationalen Graduiertenkolleg Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik (Bonn, Paris IV Sorbonne, Florenz) mit einem Promotionsstipendium der Universität Bonn : 09/2009: M.A. (Magister Artium) an der Universität Jena mit der Arbeit Paul Klee und die Musik. Terminologie - Strukturanalyse - Interpretation 2003 - 2009: Studium der Kunstgeschichte. Kunst trotz(t) Corona: Graduate Show 2020 Mit einer zweimonatigen Verspätung findet die Graduate Show - ehemals Absolventenausstellung - in diesem Jahr am 19. und 20. September statt. Mehr als 140 Studierende zeigen ihre künstlerischen Abschlussarbeiten. Von 10 - 20 Uhr sind Besucher*innen herzlich eingeladen, sich in der HFBK die zahlreichen Arbeiten anzusehen. Für Ihre Gesundheit an. Das von Kolleginnen und Kollegen des Instituts für Medienwissenschaft, des Germanistischen Instituts, der Komparatistik, der Kunstgeschichte sowie der Mercator Forschergruppe Räume anthropologischen Wissens beantragte Graduiertenkolleg Das Dokumentarische. Exzess und Entzug wird von der DFG für zunächst viereinhalb Jahre mit rund 3,5 Millionen Euro gefördert Das Graduiertenkolleg interessiert sich für die andere Seite von Anschlussprogrammen in den Netzwerken von Medien, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Recht, Wissenschaft, Kunst und Kultur.

Institut für Kunstgeschichte — FB04 - Geschichts- und

Masterstudium Kunstgeschichte, Universität Bonn und Hamburg mit Studienaufenthalten in Boston und Rochester (USA) 2014-2018 Bachelorstudium Kunstgeschichte und Komparatistik, Universität Bon Promotionsstipendiat im DFG-Graduiertenkolleg 1458 Schriftbildlichkeit an der Freien Universität Berlin. September 2010 - August 2011. Stipendiat am Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris beim Jahresthema Parler de l'image. Parler par l'image. (Leitung: Georges Didi-Huberman & Johannes Grave) April 2010. Beginn des Dissertationsprojektes mit dem Titel Ikonographie.

Ehemalige | Universität des Saarlandes

Kunstwissenschaft Fachbereich Literatur-, Kunst- und

Das Graduiertenkolleg baut überdies auf den für Frankfurt ebenfalls profilbildenden, interdisziplinären Masterstudiengang »Ästhetik« auf, an dem alle an dem Graduiertenkolleg mitwirkenden Fächer sowie die Kunstgeschichte beteiligt sind Autumn School des DFG-Graduiertenkollegs Generationengeschichte der Georg-August-Universität Göttingen in Loccum. 01/09 Zum Problem der Generation in der deutsch-deutschen Kunstgeschichte nach 1945. Eine Untersuchung des Traditionsverständnisses ost- und westdeutscher Künstlergenerationen - Vortrag beim Forschungskolloquium des DFG-Graduiertenkollegs Generationengeschichte an der.

Video: Institut für Kunstgeschichte

Matthias Mühling – Wikipedia

Sie war Postdoktorandin und Stipendiatin am Graduiertenkolleg Körper-Inszenierungen und am Internationalen Graduiertenkolleg Interart Studies der Freien Universität Berlin und von 2006-2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig für das Forschungsprojekt Barock und Moderne. Zuletzt erschienen: Visuelle Autobiographien. Sammeln als Selbstentwurf. Das DFG-Graduiertenkolleg 2477 Ästhetische Praxis ist eine interdisziplinäre Einrichtung zur Ausbildung und Förderung von Nachwuchswissenschaftler/innen, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit Mitteln von Bund und Ländern gefördert wird. Mit zehn Doktorandenstellen und einer Postdoc-Stelle hat das Kolleg im April 2019 seine Arbeit an der Universität Hildesheim aufgenommen. Das Graduiertenkolleg erforscht Prozesse des Austausches zwischen den Konfessionen in der Frühen Neuzeit (16. bis 18. Jahrhundert), wobei neben dem deutschen Sprachraum auch europäische und außereuropäische Kontexte in den Blick genommen werden (z.B. Italien, England, griechisch-orthodoxer Raum, Südamerika, China). Besonderes Interesse gilt im Rahmen der zu fördernden Promotionsvorhaben. Im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg 2304 Byzanz und die euromediterranen Kriegskulturen. Austausch, Abgrenzung und Rezeption sind an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 6 Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d) zur Promotion (Entgeltgruppe 13 TV-L/Stellenanteil 65%) zum 1. April 2021 mit einer maximalen Laufzeit von 3 Jahren zu. Internationales Graduiertenkolleg «Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik» Wissenschaftliches Programm Europa macht zur Zeit eine Entwicklung durch, die eine Reaktion auf die Globalisierung darstellt und für diese zugleich Maßstäbe setzt. Im Zentrum dieser Entwicklung steht die Frage, wie unterschiedliche Bevölkerungsgruppen jenseits der Einbindung in die vertrauten. Neun Jahre interdisziplinäre Arbeit am Graduiertenkolleg Kunst und Technik der Technischen Universität Hamburg sind eine Erfolgsgeschichte: für die Forschung, für die Studenten, für den Wissenschaftsstandort Hamburg, resümiert Jarchow als Sprecherin des Graduiertenkollegs und tröstet Anhänger des Kollegs mit der guten Nachricht: Das Projekt wird als 'Interdisziplinäres Curriculum.

  • Manduca pure cotton.
  • Ladykracher beerdigung.
  • Intello funktionsweise.
  • Isis yugioh.
  • Brief von jesus an dich.
  • Stau a5.
  • Lübecker zoo.
  • Shameless season 3.
  • Schlacht von alamo film.
  • Google play in app käufe zurückerstatten.
  • Flugschein kosten.
  • Hochwertige zeitschaltuhr.
  • Das Sofa Bonn.
  • Was kostet ein häftling pro tag in deutschland.
  • Velocate universal tracker.
  • Jugendherberge st. pölten.
  • Afghanistan fluss.
  • Ibt abkürzung.
  • Skorpion frau astro.
  • Mv agusta werkstatt stuttgart.
  • Schulordnung rlp.
  • Domos notfallknopf.
  • Zgm schwerin stellenangebote.
  • Ab wieviel euro kann man mit karte zahlen netto.
  • Hasch schwarzer Rauch.
  • Lichtnahrung finn.
  • Nationalität übersetzung spanisch.
  • Fußboden kabelkanal selbstklebend.
  • Agentur für arbeit bonn reha abteilung.
  • Ich hoffe euch bald wiederzusehen.
  • Mrs bow tie.
  • Arabische liga türkei.
  • Einrichtung deutsch.
  • Lichtnahrung finn.
  • Wattpad schwarzer hintergrund.
  • Ornithosaurus.
  • Third wheeling bedeutung.
  • Vaterschaftstest luzern.
  • Lautsprecher iphone 7 geht nicht.
  • Australian shepherd lotta.
  • Gottesdienste recklinghausen.